Bild

Yoga-Entspannung

stärkt den Rücken-, Schultern und Oberearm Muskulatur

Partnerübung für Fortgeschrittene

 

 

 

 

 

 

 

Yoga wird oft als Gymnastik, als Entspannungsverfahren oder als geistiges Erlebnis abgestempelt. Eigentlich hängt es davon ab, wie und warum Yoga ausgeübt wird und welche Schwerpunkte des Yogas unterrichtet werden. Themen, die mir am Herzen liegen, sind:

  • Die Achtsamkeit: Keine Konkurrenz und kein Leistungsverhalten finden im Yogakurs statt. Jeder Yogi achtet auf seine Person, sein Tempo und seine körperliche Möglichkeit und ist voll auf sich konzentriert. Anderseits fördern Partnerübungen die Aufmerksamkeit, Toleranz und Vertrauen den anderen gegenüber und erzeugen Lockerheit zwischen den Teilnehmern. Die Partnerübungen ergänzen die Dehnungsarbeit.
  • Die Entspannung: Die Muskeln ziehen sich beim Stress zusammen und verursachen damit die Stressbeschwerden. Beim Yoga spannen wir die Muskeln ganz bewusst mit der Atmung an und lockern diese damit wieder, sodass die körperlichen Verspannungen besser wahrgenohmen und gelindert werden.
  • Die Rückenmuskulatur: Yoga wirkt vorbeugend gegen Rückenschmerzen, da die Rückenmuskulatur zusammen mit der Bauchmuskulatur durch regelmäßiges Üben sanft aufgebaut wird. So erreichen die Übenden mehr Muskelkraft, Beweglichkeit und geben Ihrer Wirbelsäule Halt.

Monntag:

  1. Gruppe 1 von 19.30-21.00 Uhr

Dienstag:

  1. Gruppe 2 von 9.00-10.30 Uhr
  2. Gruppe 3 von 18.30-20.00 Uhr

Mittwoch:

  1. Gruppe 4 von 9.00-10.30 Uhr
  2. Gruppe 5 von 19.30-21.00 Uhr

Max. 6 Person/Gruppe.

Eine 10er Karte kostet 85 € und ist begrenzt auf 3 Monate.

Informationen unter Tel. 06073/740087

Zur Zeit sind alle Gruppen voll.

NEU!! EinzelYoga Unterricht / 60 Min/40,00€ siehe hier unter Aktionen